astro-wahrheiten

ich bin agnostiker und gegner der esoterik. horoskope ziehen mich dennoch irgendwie an.
ob das ein widerspruch sein muß? nicht unbedingt. ich kenne keinen menschen, der seine sexuellen aktivitäten nach der mondphase ausrichtet oder aufgrund einer astrologischen vorhersage die tagesplanung verändert. ich kenne auch keinen menschen, der davon ausgeht, in spielkarten die zukunft voraussehen zu können.
ich kenne aber schon 1-3 menschen, die die trivialität des “tarot”-kartenspiels als medium des sich-selber-spiegelns nutzen, in erster linie zugunsten eines gewissen unterhaltungswerts, aber auch um ein spielerisches setting zu haben, die eigene situation anhand sich von alleine stellenden brennenden fragen zu reflektieren. darauf nämlich läuft es in beiden fällen hinaus: sowohl beim gut gemachten horoskop als auch beim freiwillig und eigenverantwortlich initiierten “tarot”-ritual geht es um nichts anderes, als scheinbar äußere einflüsse dazu zu benutzen, anhand neuer stimulation und eines scheinbar nicht beeinflussbaren widerhalls womöglich andere perspektiven zu der fragestellung zu sichten, die ursprünglich anlaß für die ganze psychoshow gewesen war.
daß all das auf der basis der selbstsuggestion funktioniert, ist ja wohl offensichtlich. das zeigen bereits die unter umständen verwendeten “tarot”-karten. die karte “tod” zum beispiel bedeutet laut anleitung des “rider-waite tarots” keineswegs unbedingt den tatsächlichen tod von irgendwem oder gar des fragestellers selbst, sondern könne sich auch auf das ende einer beziehung, eine transformation eines bisher manifesten umstandes hinweisen, angeblich sogar auf die lösung eines problems (das klingt aber makaber) beziehen … bla.
ernstnehmen muß man das nicht. spaß machen wird es auch nicht immer. sinn erst recht nicht.

aber gewissen institutionen der astrologischen weissagung muß doch ein gewisses maß an qualität zugesprochen werden, zumindest nach meinem subjektiven eindruck der selbst-spiegelung zu urteilen.
etwa auf der website “astro.com“, die kostenlose “tageshoroskope” und noch ein bisschen mehr anbietet.

für 46,95 euro lässt sich da ein angeblich persönliches “psychologisches horoskop” erkaufen. die kostenlose preview ist aber auch nicht ohne:
immerhin weiß ich nun meinen angeblich einflußreichen “aszendenten“: skorpion.
sternzeichen löwe, aszendent skorpion – das erzeugt bei astro-gläubigen durchaus ein augenrollen. eine brisante mischung.
im “psychologischen horoskop” wird das detailiert ausgeführt:

“Ihr Leben wird durch Ihre gewitzte, geheimnisvolle, widerspenstige, kluge und zurückhaltende Art bestimmt. Sie bleiben ein Geheimnis. Ihr Leben verläuft entweder ausgesprochen tragisch oder sehr glücklich.”

das macht spaß.

“Sie müssen in der einen oder anderen Form immer mit dem Dunklen, Zerstörerischen kämpfen. Eine Seite in Ihnen will Harmonie und die andere Seite will zerstören; diese beiden ursprünglichen Kräfte von Leben und Tod ziehen Sie in verschiedene Richtungen.”

ich empfinde vieles in der welt als ambivalent, das ist wahr.

“Zügeln Sie Ihre Wut auf andere.”

ich werde es versuchen.

“In sexuellen Beziehungen werden Sie viele positive Erfahrungen sammeln.”

wann geht’s los ?

“Positive Einflüsse werden Ihnen im mittleren Lebensalter zu einer kosmopolitischen Lebenseinstellung verhelfen.”

kosmopolitisch eingestellt bin ich schon. aber wo sind die positiven einflüsse ?

“Ausländern gegenüber sind Sie eher mißtrauisch.”

schon wieder der vorwurf der islamophobie. mensch, das hat doch nix mit der nationalität zu tun, ihr doofköppe.

weitere möglichkeiten der spiegelungen gibt es ebenfalls kostenlos: etwa “partnerschafts-horoskope” oder ego-themen-horoskope zu “beruf und berufung” und “liebe, flirt und sex“.

was sagt letzteres?

“Sie mögen eher die unkonventionellen Formen von Sexualität, in denen Sie die Kontrolle übernehmen.”

ich hatte eher erwartet, daß mir das eine sextherapeutin eröffnen würde. bislang habe ich von bdsm nicht viel gehalten, erst recht nicht von der rolle des dominanten. vielleicht bin ich zu verklemmt, um mir das einzugestehen? grübel, grübel…

“Heikle und heimliche Liebesaffären sollten Sie für sich behalten “

ups…

“Es könnte passieren, daß Sie sich Hals über Kopf in eine Affäre stürzen.”

natürlich.

am besten finde ich aber den “astro click reisen“.
da soll anhand der breitengrade und der planetenkoordinaten zum geburtszeitpunkt dargestellt werden, wo sich der betreffende mensch am ehesten wohlfühlen kann.

als erstes habe ich natürlich meinen derzeitigen wohnort berlin eingegeben.
ergebnis:
typisches hauptstadtgelaber:

“Lehrer, Forscher, Politiker oder wer auch immer der Welt etwas zu sagen hat, findet über diese Linie Gehör, Aufmerksamkeit und Akzeptanz. Die Orte eignen sich hervorragend zur Planung und Organisation langfristiger Projekte. Ihr Geist ist jung, der Intellekt arbeitet schnell und exakt, nichts entgeht dabei Ihrer messerscharfen Analyse. Sie behalten den Überblick und reagieren flexibel auf unvorhergesehene Komplikationen.”

aber als mensch lebt es sich nicht so gut in berlin:

“Dagegen haben Gefühle oder romantische Stimmungen nur wenig Spielraum, und so besteht die Neigung, das Leben allzu sehr auf kühle Ratio, Berechnung und abstrakte Intellektualität auszurichten.”

die “intellektualität” ist zwar immerhin abstrakt, aber privat läuft es also eher enttäuschend.

nächster ort: tel aviv, immerhin will ich da unbedingt nächstes jahr hinreisen und das hier ist ja “astro click reisen“.

“Für den Umgang mit Menschen dürfte es wohl kaum einen besseren Ort geben als die Jupiter-DC-Linie. Das Klima für private wie auch geschäftliche Kontakte ist gekennzeichnet von Toleranz, Grosszügigkeit und Freiheit. Sie treffen auf kultivierte, geistreiche Leute mit Sinn für Humor, deren weltoffene und liberale Haltung Sie tief beeindruckt.”

klingt realistisch. nix wie hin.



24 Oct 2008, 16:26
by tofu


comment:

Du hast doch nicht 50€ für den Mist ausgegeben, oder?
Ich hätte Dir auch für 25€ was nichtssagendes sagendes runtergeschrieben… ;)

24 Oct 2008, 17:22
by dissi


comment:

nein, das war alles kostenlos. und sehr unterhaltsam.

*name

*e-mail

web site

leave a comment


mit dem absenden dieses formulars stimmen sie der zweckmäßigen speicherung und veröffentlichung der eingegebenen daten (minus e-mail-adresse) zu.
alle kommentare werden moderiert, zeitverzögert freigeschaltet.
es werden keine kommerziellen seiten via comment verlinkt.