audio lsd

music is my only drug!“. jaja.

es gibt aber bands, die machen tatsächlich musik mit drogenähnlicher wirkung. stänkerer würden das womöglich abtun als harzigen hippieshit. aber ich stehe total auf aktuellere akkustische psychedelica-stimulanzien auf gitarren-basis.
größtenteils sehr toll war das album “dins” von der band mit dem passenden namen: “psychic ills” aus new york.
es gibt bereits ein neues, namens “mirror eye“. das habe ich eben erst entdeckt1 und lade es gerade bei itunes us. ab freitag gibt es das album selbst in doofland auch auf cd und lp (als import glaub ich).
es sollen übrigens teilweise auch “richtige songs” drauf sein.

  1. via stereogum []

related:
  • coming up @ radio corax
  • “still corners” @ “silbergold”
  • “blouse” @ “comet club”
  • true widow: skull eyes
  • no joy @ berlin

  • *name

    *e-mail

    web site

    leave a comment


    mit dem absenden dieses formulars stimmen sie der zweckmäßigen speicherung und veröffentlichung der eingegebenen daten (minus e-mail-adresse) zu.
    alle kommentare werden moderiert, zeitverzögert freigeschaltet.
    es werden keine kommerziellen seiten via comment verlinkt.