keine bundestagswahl ohne partei !

die immer unappetitlicher werdene “piratenpartei” wurde vom “bundeswahlausschuss” zur bundestagswahl am 27. september zugelassen.1
der aber einzig wahren alternative, der “partei“, wurde vom “bundesspielwahlleiter” roderich egeler die demokratische partizipation verwährt. genau wie der “appd” (anarchistische pogopartei) wurden ihr von egeler “mangelnde ernsthaftigkeit und organisationsstrukturen” vorgeworfen.
der partei-vorsitzende sonneborn wird einspruch einlegen. auf der website der partei kündigt er an:

PARTEI vs. Wahlausschuß

Der Bundeswahlausschuß will Die PARTEI nicht zur Bundestagswahl zulassen! Bundeswahlleiter Roderich Egeler begründete seine Entscheidung am Freitag mit “mangelnder Ernsthaftigkeit und fehlenden Partei-Strukturen”. Justitiar Tim C. Werner wartet nur auf die schriftliche Begründung, um dagegen vorzugehen: “Ich werde jedes verdammte Rechtsmittel einlegen, das Wahlgesetz, Grundgesetz und Europäische Menschenrechtskonvention hergeben!”

“Das können und werden wir nicht hinnehmen. Wir leben in einer Demokratie, und wir werden am 27. September auf den Wahlzetteln stehen. Zumal diese Wahl vom Faktenmagazin TITANIC selbst ausgerichtet wird! Für den Weg in den Untergrund ist es noch zu früh, bitte alle politischen Tätigkeiten fortsetzen: Jede Unterstützer-Unterschrift ist ein Signal gegen die mangelnde Ernsthaftigkeit von Egelers Entscheidung!”

Martin Sonneborn, Bundesvorsitzender Die PARTEI

regional kann “die partei” noch unterstützerInnenunterschriften gebrauchen.

edit:

zugelassen wurden u.a. “die violetten“, eine partei namens “dvd” (= “demokratische volkspartei deutschlands”), die mlpd, die “sektion der vierten internationale“, die “allianz der mitte” und die spasspartei “republikaner”.

die liste der splitterparteien:

splitter
screenshot von welt.de

  1. quelle: tagesschau.de []


17 Jul 2009, 21:07
by S.O.


comment:

Es kotzt mich an, dass irgendwelche P*** sich anmaßen, die Ernsthaftigkeit der einzigen Partei der extremen Mitte in Deutschland anzuzweifeln, während F*** wie Silvana Koch Mehrin sogar ins EU-Präsidium gewählt werden, somit Personen, die noch nicht einmal 15% anwesend waren.

18 Jul 2009, 0:03
by dissi


comment:

das mit der “ernsthaftigkeit” ist in der tat ein guter kalauer. ich denke da an die naturgesetzpartei, die violetten oder büso.

18 Jul 2009, 0:21
by hans.


comment:

die offzielle hymne: http://www.youtube.com/watch?v=uR6kLF1AUjY&feature=player_embedded hihi.

…und dann würde mich mal interessieren, was sich hinter “F***” verbirgt…

*name

*e-mail

web site

leave a comment


mit dem absenden dieses formulars stimmen sie der zweckmäßigen speicherung und veröffentlichung der eingegebenen daten (minus e-mail-adresse) zu.
alle kommentare werden moderiert, zeitverzögert freigeschaltet.
es werden keine kommerziellen seiten via comment verlinkt.