iran

headerbild geklaut von “lizas welt

zwei beiträge aus der letzten ausgabe des ard-magazins “weltspiegel” vom vergangenen sonntag.

teil 1
vor ort

teil 2
im exil

pervers war zu fast gleicher zeit die zdf-berichterstattung via “berlin direkt“. dort jammerte die “deutsch-iranische handelskammer” über schwierigkeiten in sachen milliardendeals mit dem iranischen mullah-staat. dabei ist gerade deutschland gegen jede contenance, die etwa usa, frankreich, england wahren, weiterhin und seit jahren dick im geschäft mit dem mullah-staat.



23 Jun 2009, 20:43
by goere


comment:

da gibt es auch so ne sektenveranstaltung zu den vorgängen im iran, die als dezenter hinweis über facebook verschickt wurde, weil einige freundinnen daran teilnehmen. ein schelm, wer böses dabei denkt! und ein schelm, wer noch mal böses dabei denkt, denn veranstaltungsort ist nix anderes als der hort der antisemitischen antizionistsichen inquisition: mehringhof!

http://marx21.de/content/view/752/109/

ob da würstchen aus dem glas reichen…oder doch lieber ne kotbombe?! ich bin für vorschläge offen.

23 Jun 2009, 21:12
by dissi


comment:

sehr amüsant in der tat, daß ex-“linksruck” das klerikalfaschistische regime in erster linie mal für “neoliberal” hält. ;)

es gibt aber sogar “linke” oder wenigstens querfront, die haben ahmadinedschad richtig lieb:
hier sowieso: http://npd-blog.info/2009/06/17/volkische-querfront-gluckwunsch-ahmadinedschad/
in österreich auch: http://israelsolidarity.blogspot.com/2009/06/neues-vom-linken-rand.html

*name

*e-mail

web site

leave a comment


mit dem absenden dieses formulars stimmen sie der zweckmäßigen speicherung und veröffentlichung der eingegebenen daten (minus e-mail-adresse) zu.
alle kommentare werden moderiert, zeitverzögert freigeschaltet.
es werden keine kommerziellen seiten via comment verlinkt.