dissi in israel (2)

day two

netafimvisit

der insgesamt recht widersprüchliche tag beginnt nicht gerade spektakulär.
wir befinden uns im süden israels, in der nähe von beer scheva.

wir besuchen das unternehmen “netafim“, mindestens in israel offensichtlicher marktführer in bewässerungssystemen via tropfbewässerung. damit werden pflanzen sparsam ernährt, anstatt gegossen zu werden.

das eigentlich interessante ist die tatsache, daß “netafim” die tragende säule des “kibbuz hatzerim” ist. ein mittlerweile millionenschweres unternehmen, das nach kibbuz-logik niemandem gehört, das kibbuz aber überaus reich gemacht hat.

in direkter nachbarschaft zum “kibbuz hatzerim” liegt die “hatzerim air base” der israelischen luftwaffe (iaf).

die deutschsprachige führung durch das “iaf museum” von einer jungen soldatin, die eine oma in hessen hat, wurde von der reiseleiterin aus zeitmangel auf nicht viel mehr als eine halbe stunde runtergekürzt.

iafmuse1

iafmuse3

iafmuse4



*name

*e-mail

web site

leave a comment


mit dem absenden dieses formulars stimmen sie der zweckmäßigen speicherung und veröffentlichung der eingegebenen daten (minus e-mail-adresse) zu.
alle kommentare werden moderiert, zeitverzögert freigeschaltet.
es werden keine kommerziellen seiten via comment verlinkt.