“wandel durch annäherung” (teil 1)

in der sendung “menschen bei maischberger” wurde wieder mal der umgang mit dem islam durchgesprochen. anwesend: die beiden staranwälte von kurnaz und el masri, der cdu-innenminister bouffier, fernsehprediger jürgen fliege, der imam der umstrittenen ahmadiyya-sekte und henyrk broder.
jürgen fliege wirkte erschreckend durchgeknallt durch eine mischung aus profilierungsgier und harmoniesucht, er gab die obige maxime für den umgang zwischen westlicher welt und islam aus und sorgte damit selbst bei moderatorin maischberger für einen lacher.

der erste teil der sendung beschäftigte sich in erster linie mit den prominenten fällen, die durch die anwesenden anwälte betreut werden. jürgen fliege rief zu einem gipfeltreffen der gläubigen zwecks vergebung im namen des “volkes” auf, maischberger hielt ein jugendbild broders in die kamera, um die angebliche beliebigkeit eines solch verhängnisvollen erstverdachts bei überwachungsbehörden zu simulieren und der anwalt el-masris legt seine antiamerikanische haltung frei:

der zweite teil war dann schon lustiger, denn er drehte sich um die proteste gegen den moscheebau der ahmadiyya-gemeinde im norden berlins. mein fieser bericht dazu hatte ja vor einigen wochen für ein paar aufgebrachte kommentare gesorgt. den berliner protesten wurde ein eindeutig deutschtümelnd-rassistischer hintergrund zugerechnet.
auch für jürgen fliege und nicht zuletzt den imam der gemeinde liegt das hauptproblem tatsächlich in einer obskuren überfremdungsangst. “die welt ist so groß”, so basit tariq, und es brauche verständnis für andere bräuche und kulturen. also geht verständnis für bräuche über kritik an damit verbundenen verhältnissen ?
auch in waitings blog ist man sich weitgehend einig, dass es sich nicht gehört, mehr oder weniger fremde kulturen zu kritisieren und dass jene, die das tun, dem “nationalen konsens” zuarbeiten.
broder sieht das – wie es zu erwarten war – anders und spricht sich gegen die “exotisierung” aus. das paralell ablaufende, devote outing gegenüber dem cdu-innenminister hessens, broder würde seine partei wählen, wäre dabei eigentlich nicht nötig gewesen, wird die meisten aber nicht überraschen.

die sendungen der maischberger-show sind meistens nachträglich vollständig als stream auf der website der ard abrufbar.

und als resteverwertung aus dem freiwillig gelöschten ahmadiyya-beitrag die darin aus der bahamas geklauten zitate:
zitat nr.1 widerspricht den worten des imams in der sendung, es stammt allerdings auch nicht von ihm, sondern vermutlich vom ahmadiyya-sprecher deutschlands, dem konvertiten hadayatullah hübsch, der laut bahamas in der “jungen freiheit” und im als rechtsextrem geltenden leopold stocker verlag schreibt.
…wenn die ehegattin ständig widerspenstig ist, so daß der friede und die harmonie der familie bedroht sind, sollte der mann sie ermahnen. sollte sich die ermahnung als wirkungslos erweisen, darf er sich vorübergehend vom ehebett zurückziehen. als letzte zuflucht darf er auf eine leichte züchtigung zurückgreifen.” (von der ahmadiyya-website)

und schließlich noch etwas parteistrategisches geplänkel von jürgen w. gansel, einem der theoretiker in der npd. er schrieb im npd-blättchen “deutsche stimme”:
so bewirkt die lehre des propheten mohammed in europa eine positive selbstghettoisierung der gläubigen und einen verzicht auf mischehen mit ungläubigen. damit leistet der islam einen wichtigen beitrag zum ethnobiologischen erhalt auch der deutschen.
solange die fremden wegen der politischen verhältnisse nicht ausgewiesen werden können, muß ihre islamische identitäts- und glaubensgemeinschaft intakt bleiben, damit es nicht zu kulturellem einheitsbrei und völkervermischung kommt.


related:
  • islam-flop bei maischberger
  • die khan-show
  • die anti-khan-show
  • “gibt es einen zeitgemäßen islam?”
  • krank.

  • *name

    *e-mail

    web site

    leave a comment


    mit dem absenden dieses formulars stimmen sie der zweckmäßigen speicherung und veröffentlichung der eingegebenen daten (minus e-mail-adresse) zu.
    alle kommentare werden moderiert, zeitverzögert freigeschaltet.
    es werden keine kommerziellen seiten via comment verlinkt.