planet dissi reloaded

heute habe ich eine neue software für den blog-aggregator “planet dissi” ausprobiert. statt der bereits seit jahren leider nicht mehr weiterentwickelten software “gregarius” bin ich jetzt auf das php-basierte “moonmoon” umgestiegen, dessen zukunft bzw. weiterentwicklung allerdings auch ungewiss erscheint.
ich traue mich halt nicht an pythonbasierte software. ich beherrsche nur gebrochenes html und ein paar fetzen css und php als programmiersprache, das war’s.

den neuen look halte ich für eine verbesserung. ob die neue version des planeten gegenüber dem vorgängermodell wirklich auch insgesamt eine verbesserung darstellt, könnten mir am besten leserInnen beantworten. ist die neue version handhabbar, vielleicht sogar angenehmer?
auf den ersten blick erscheint mir die struktur viel übersichtlicher.

was an bisherigen bedienelementen wegfällt:

– es gibt keinen schieberegler mehr, der inhalte ein- und ausklappt. das ist für gäste des planeten erstmal viel besser und einleuchtender. ich denke, daß die länge der angezeigten blogeinträge noch im rahmen ist, wodurch diese künstliche verkürzung unnötig wird. auf der startseite werden die 30 letzten posts angezeigt.
– es gibt keine interne suche mehr. allerdings werden ja alle beiträge weiterhin im cache gespeichert, sind im “archiv” in einer chronologischen übersicht dargestellt. die links führen direkt zum eintrag im betreffenden blog. allerdings dann auch nur, wenn dieser dort auch noch existiert. letzteres entscheidet also der jeweilige blogger, “planet dissi” ist keine vorratsdatenspeicherung mehr.

was besser wird:

– mit der neuen software verschwinden fehler bei der verlinkung in bestimmte blogs, die sich mit “gregarius” nicht sinnvoll darstellen ließen
– mir scheint es so, daß blogeinträge jetzt schneller im planeten angezeigt werden. theoretisch erfolgt ein update bei jedem seitenanruf.
– die darstellung der blogeinträge sieht hübscher aus und ist multimedial (youtube, audio player, social bookmarking etc.)

wenn alles klappt, werden auch alle neuen einträge automatisch getwittert. der account dazu ist hier zu finden und kann alternativ zum atom-feed abonniert werden.
dort twittere ich u.u. auch mal, wenn ein blog wegfällt oder dazu kommt.
aktuell habe ich jetzt ein paar blogs entfernt, die seit über 6 monaten nichts mehr geschrieben haben oder wo ich einfach weiß, daß da vorerst nix mehr kommen wird.

hier geht’s zu planet dissi.


related:
  • der bessere planet
  • on the street
  • merch is here
  • meta: dissi vs. fdp
  • der zensursula-flop

  • 20 Jan 2010, 22:13
    by lipstick.Israel


    comment:

    ich finde das layout echt schick. helle farben (weiß…) sind sowieso immer toll. und die übersicht ist auch super. also: für’s auge war es die richtige entscheidung, technisch k.a.

    *name

    *e-mail

    web site

    leave a comment


    mit dem absenden dieses formulars stimmen sie der zweckmäßigen speicherung und veröffentlichung der eingegebenen daten (minus e-mail-adresse) zu.
    alle kommentare werden moderiert, zeitverzögert freigeschaltet.
    es werden keine kommerziellen seiten via comment verlinkt.